Güxi Kinderkrippen Logo

Pädagogisches Konzept

Spielerisches Lernen im Wald

Der Wald bietet den Kindern eine grosse Bewegungsfreiheit, vielfältige Erlebnisse und ein unerschöpfliche Fülle an Möglichkeiten, die Kinder gezielt zu fördern. Die Fantasie des Kindes kann sich durch das Spiel mit der Natur und ohne vorgefertigte Materialien frei entfalten. Auch das genaue Hinhören und Wahrnehmen verschiedener leiser Geräusche fördert die innere Ruhe und die Konzentrationsfähigkeit.

Die Natur bietet auch einen idealen Rahmen, die soziale Kompetenz des Einzelnen und der Gruppe zu stärken. Jedes Mitglied der Gruppe ist Helfer und Wissensvermittler. Durch das gemeinsame Klettern und Überwinden von Hindernissen wird die Motorik entscheidend verbessert und spielerisch verfeinert. Die Kinder entdecken so die Freude an der Bewegung und lernen den eigenen Körper besser kennen.

Die Kinder erleben die Natur, erfahren deren Zusammenhänge und spüren, dass alles miteinander verbunden ist. Denn Kinder sind von sich aus neugierig und erfahrungshungrig und wollen ihre Umgebung entdecken. Beim Berühren, Riechen, Fühlen, Hören, Sehen, Balancieren, Rennen und Klettern erfahren sie ihre Umwelt und ihren eigenen Körper ganzheitlich. Dadurch lernen die Kinder ihre eigene Individualität zu leben und stärken damit ihr Selbstbewusstsein.


» Galerie Waldkinderkrippe